So formulierst du deine Kernbotschaft
StrategieBrandingLinkedInℱSichtbarkeit

So formulierst du deine Kernbotschaft

Unternehmer, GeschĂ€ftsfĂŒhrer, SolopreneureLesedauer: ca. 4 Minuten

Genau in diesem Moment gibt vielleicht jemand bei Google deinen Namen ein. Glaubst du nicht? Ist aber so. Wir ALLE werden regelmĂ€ĂŸig gegoogelt. AbhĂ€ngig von unserer Bedeutung und Bekanntheit in der GeschĂ€ftswelt, wollen andere etwas ĂŒber uns erfahren. Wie oft das geschieht, können wir nicht beein­flussen. Wohl aber das, was dann gefunden wird und welchen Eindruck das hinterlĂ€sst. Darauf haben wir direkten und großen Einfluss.

👉 Google dich mal selbst und schau, was von dir sichtbar ist!

Alles, was online ĂŒber dich zu finden ist, bestimmt deine digitale IdentitĂ€t. Und LinkedIn ist dabei ein wichtiger Faktor. Denn ein gut gepflegtes LinkedIn Profil wird in der Google Suche immer prominent angezeigt und von den Suchenden entspre­chend gern geklickt, um mehr zu erfahren. Und das passiert lange bevor eine "echte" Beziehung zu uns hergestellt wird. Und eben auch meistens ohne dass wir davon erfahren.

Wer dich googelt:

âœłïž potentielle Kunden
âœłïž FachkrĂ€fte, die sich evtl. bei dir oder deinem Unternehmen bewerben wollen
âœłïž Investoren
âœłïž Journa­listen

Es lohnt sich auf jeden Fall, mal darĂŒber nachzu­denken, wie du digital wahrge­nommen werden möchtest.

"Was ist das Wichtigste, das ich meinem Publikum sagen möchte?"

DafĂŒr hast du nur wenige Sekunden Zeit. Egal ob LinkedIn Profil oder Webseite: Deine digitalen Besucher entscheiden innerhalb weniger Sekunden, ob sie dich kennen­lernen wollen. Da lohnt es sich, die Kernbot­schaft auf den Punkt zu bringen!

-- KOSTENLOSER DOWNLOAD --

Finde die Kernbot­schaft fĂŒr deine Personal Brand

Prima, das hat geklappt 👍

Dein Download ist auf dem Weg.
Du erhĂ€ltst in KĂŒrze eine E-Mail zu deinem Download.
Solltest du keine E-Mail erhalten, ĂŒberprĂŒf bitte deinen Spam Ordner.

Ups, da ist etwas schiefgelaufen.

Probier es bitte spĂ€ter noch einmal oder nutze den Link, um mir eine bereits ausgefĂŒllte Fehlermeldung zu schicken.
Ich kĂŒmmere mich dann um das Problem.

Fehlermeldung verschicken

Bitte ĂŒberprĂŒfe dein Postfach.

Du hast vor kurzem bereits eine E-Mail mit dem Download-Link von mir erhalten. Diese Mail versende ich nur einmal am Tag, um Spam-Missbrauch vorzubeugen. Solltest du keine E-Mail erhalten haben, dann ĂŒberprĂŒfe bitte deinen Spam Ordner oder sende mir eine kurze Nachricht an: orga@45grad.de

Bei der Verwendung des Formulars stimme ich der DatenschutzerklÀrung zu.

Wie kriege ich das "Wichtigste" in wenigen Worten auf den Punkt?

Um so erfolg­reicher und vielsei­tiger du im "echten" analogen Leben bist, um so mehr gibt es wahrscheinlich von dir zu erzĂ€hlen. Da kommen einige Kompetenzen, Erfahrungen und Themen zusammen.

So ist das mit starken Persön­lich­keiten meistens: Es gibt so viele Geschichten, Erfolgs­stories und Dinge zu berichten, da fĂ€llt die Eingrenzung/Auswahl tatsĂ€chlich nicht leicht. Trotzdem wird sich niemand mehrere Minuten Zeit nehmen, dein LinkedIn-Profil oder die About Section deiner Webseite zu studieren.

Sorry, aber so ist das. Zumindest beim ersten Scannen. đŸ€·â€â™€ïž

Das ist vergleichbar mit dem Elevator-Pitch: Du hast ca. 30 Sekunden Zeit, um deinem GegenĂŒber deine Idee zu vermitteln. Der Vorteil dabei: du weißt, wer dein GegenĂŒber ist und kannst die entspre­chende Variante deines Elevator Pitches zum Besten geben.

Im Digitalen weißt du nicht, wer genau deinen Pitch liest und hast trotzdem nur die eine Chance fĂŒr den ersten digitalen Eindruck. Und auch wenn es quasi "jeder" sein kann, solltest du es nicht dem Zufall ĂŒberlassen, was von dir im Netz zu finden ist.

Wichtig: Du kannst selbst entscheiden, wofĂŒr du wahrge­nommen und erinnert werden möchtest. Diese Chance solltest du dir nicht entgehen lassen!

Ein star­kes LinkedIn-Pro­fil ist die Grund­lage und der Aus­gangs­­punkt fĂŒr alle AktivitĂ€ten auf LinkedIn und dein erster [Online-]Bezie­hungs­aufbau zu Menschen, die du noch nicht kennst - die sich aber fĂŒr dich inter­es­sieren.

Im Folgenden verrate ich dir, welchen Prozess ich in meinen Trainings und Workshops dafĂŒr nutze:

Schritt 1: Starte bei dir!

Menschen sind an Menschen inter­es­siert. Die beste Basis fĂŒr erfolg­reiches Netzwerken ist daher ein authen­ti­sches und aussa­ge­krĂ€f­tiges LinkedIn Profil.

Deine Persön­lichkeit hat drei Dimensionen:

  • LEISTUNG: Kompetenzen, Skills.. Was bietest du?
  • HALTUNG: Engagement, Werte ... WofĂŒr stehst du?
  • AUSSTRAHLUNG: Stil, TonalitĂ€t, Verhalten... Wie wirkst du?

Und diese drei Aspekte solltest du auch im Digitalen trans­por­tieren. Denn wie im echten Leben wirkst du auf andere nicht nur mit deinen Erfahrungen und Kompetenzen, sondern vor allem mit deiner ganz persön­lichen Ausstrahlung.

👉 In meinem Arbeits­blatt bekommst du einige Fragen, durch deren Beant­wortung es dir leichter fĂ€llt, die unter­schied­lichen Facetten deiner Persön­lichkeit  zu beschreiben.

Schritt 2: Deine Ziele und Zielper­sonen

Online ist es wie im echten Leben: Wenn du nicht weißt, wo du hin willst, ist es auch egal, welchen Weg du einschlĂ€gst. Daher musst du zunĂ€chst einmal definieren, was genau du mit deiner Sicht­barkeit erreichen möchtest. Das ist die wichtigste VorĂŒber­legung, denn ohne Ziel ist es im Grunde völlig egal, was du machst oder welche Botschaft du mit deinem LinkedIn Profil sendest.

👉 Mit meinem Arbeits­blatt erhĂ€ltst du eine Liste (zum Ankreuzen) mit verschie­denen Ergebnissen, die du mit deinen Online-AktivitĂ€ten erreichen kannst. Und aus deinen indivi­du­ellen Zielen, ergeben sich deine Zielper­sonen. Also die Personen, die du von dir oder deiner Idee ĂŒberzeugen musst, um deine Ziele zu erreichen.

👉 Mit dem Arbeits­blatt hĂ€ltst du fĂŒr jedes Ziel deine Zielper­sonen fest. Je genauer du das eingrenzen kannst, um so besser kannst du auf LinkedIn kommu­ni­zieren und diese "Zielper­sonen" ansprechen.

Schritt 3: Verstehe dein Publikum

Du hast jetzt definiert, welche Personen von dir und deiner Expertise erfahren mĂŒssen. Im nĂ€chsten Schritt ĂŒberlegst du dir, wie und mit welchen (deiner) Themen du deren Aufmerk­samkeit bekommst.

👉 Überleg, was genau sie inter­es­siert (im Zusam­menhang mit deiner Leistung oder deinem Angebot).

  • Welche Sorgen treiben sie um?
  • Welche Heraus­for­de­rungen haben Sie?
  • Welchen Engpass mĂŒssen sie lösen?
  • Was inter­es­siert sie?
  • Oder auch: Welche WĂŒnsche oder Hoffnungen haben sie?

Schritt 4: Finde den Sweet-Spot

Der sogenannte "Sweet-Spot" meint die Schnitt­menge aus deinem Angebot und dem Interesse deiner Zielper­sonen. Um so besser du auf die dringenden Fragen oder Sorgen eine Antwort bzw. Lösung hast, um so mehr Aufmerk­samkeit erhĂ€ltst du. Diese Relevanz ist die Voraus­setzung dafĂŒr, dass deine Zielper­sonen dich ĂŒberhaupt wahrnehmen und positiv erinnern.

👉 Im Arbeits­blatt stellst du nun deine wichtigsten Merkmale und Eigen­schaften aus Schritt 1 den Interessen und EngpĂ€ssen deiner Zielper­sonen gegenĂŒber. So erkennst du wichtige Überschnei­dungen.

Achtung: Beachte die Bubble, in der sie sich befinden:

Was ist normal? Was ist ĂŒblich, was bieten alle an? Was sticht heraus? âšĄïž

Schritt 5: Weglassen und Priori­sieren

Jetzt kommt der schwie­rigste Part: du musst dich entscheiden und dich auf wenige Punkte reduzieren. Auch wenn deine Kompetenzen und Merkmale sehr vielseitig sind, gilt es den roten Faden zu finden, der dich ausmacht und am besten beschreibt.

Reduce to the max!

Und auch wenn du verschiedene Ziele verfolgst: du kannst es NICHT jedem recht machen. Bleib unbedingt bei dir und deinen Themen. Und behalte deine (wichtigsten) Zielper­sonen im Blick.

  • Mit welcher ĂŒbergrei­fenden "Sache" sollen diese Personen dich in Verbindung bringen?
  • Welche SchlĂŒs­se­l­in­for­ma­tionen mĂŒssen unbedingt in deiner Botschaft enthalten sein?
  • Was ist die Quintessenz?
  • Was verbindet alle Ziele?
  • Was ist der rote Faden?
  • Was soll erinnert werden?

Ein gutes Profil oder eine gute Webseite ist auf EINEN Blick zu erfassen. BĂ€hm! Also halte dich kurz und prĂ€zise.

Mein Tipp: Denk dran: dein Profil darf immer in Bearbeitung sein... Es ist nicht in Stein gemeißelt. Betrachte es einfach als einen "Entwurf". Dann fĂ€llt es dir deutlich leichter, es zu formulieren. Was nicht heißt, dass du jede Woche den Fokus Ă€ndern solltest. Aber beim Reduzieren hilft es dir, wenn du einkal­ku­lierst, dass du es weiter verĂ€ndern wirst 😊

Ich wĂŒnsche dir gutes Gelingen bei deiner Kernbot­schaft!

Ich habe vor einiger Zeit ein Whitepaper zur Profi­ler­stellung erstellt. Dort kannst du nachlesen, wo in deinem Profil welche Einstellung sinnvoll ist und was du alles beachten solltest. Das ist gut zu wissen und beinhaltet sicher den einen oder anderen Tipp, den du noch nicht kanntest.

👉 Die wirkliche Heraus­for­derung ist aber gar nicht der technische Aufbau des Profils, sondern die inhaltliche Festlegung auf die Haupt-Botschaft.

-- KOSTENLOSER DOWNLOAD --

Finde die Kernbot­schaft fĂŒr deine Personal Brand

Prima, das hat geklappt 👍

Dein Download ist auf dem Weg.
Du erhĂ€ltst in KĂŒrze eine E-Mail zu deinem Download.
Solltest du keine E-Mail erhalten, ĂŒberprĂŒf bitte deinen Spam Ordner.

Ups, da ist etwas schiefgelaufen.

Probier es bitte spĂ€ter noch einmal oder nutze den Link, um mir eine bereits ausgefĂŒllte Fehlermeldung zu schicken.
Ich kĂŒmmere mich dann um das Problem.

Fehlermeldung verschicken

Bitte ĂŒberprĂŒfe dein Postfach.

Du hast vor kurzem bereits eine E-Mail mit dem Download-Link von mir erhalten. Diese Mail versende ich nur einmal am Tag, um Spam-Missbrauch vorzubeugen. Solltest du keine E-Mail erhalten haben, dann ĂŒberprĂŒfe bitte deinen Spam Ordner oder sende mir eine kurze Nachricht an: orga@45grad.de

Bei der Verwendung des Formulars stimme ich der DatenschutzerklÀrung zu.

← nĂ€chster Artikelzur Übersichtvorheriger Artikel →

Icon: Close
Verwendung von Cookies

Um die Seite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies:

Ich stimme zuVerarbeitung Ihrer Daten durch Dritte

Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: indem Sie auf “Ich stimme zu” klicken, willigen Sie zugleich dem. Art 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom europĂ€ischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschĂ€tzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie die verwendeten Cookies unter “Einstellungen anpassen” abwĂ€hlen, dann findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

Essentielle Cookies

Cookie Settings

Speichert Einstellungen, die hier getroffen werden. (1 Tag bis 2 Jahr)

Statistik

Google Analytics

Google LLC | DatenschutzerklÀrung
Cookie von Google fĂŒr Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darĂŒber, wie der Besucher die Website nutzt. Alle Informationen werden anonymisiert gespeichert. (2 Jahre)

HotJar

Hotjar LLC | DatenschutzerklÀrung
Cookie von Hotjar fĂŒr Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darĂŒber, wie der Besucher die Website nutzt. Alle Informationen werden anonymisiert gespeichert. (1 Jahr)

Marketing

Facebook Pixel

Facebook Ireland Ltd. | DatenschutzerklÀrung
Cookie von Facebook, das fĂŒr Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird. (1 Jahr)

Linkedin Insight

LinkedIn Ireland Unlimited Company | DatenschutzerklÀrung
Cookie von LinkedIn fĂŒr Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung. (1 Jahr)

Google Optimize

Google LLC | DatenschutzerklÀrung
Cookie von Google, das fĂŒr die Seiten-Optimierung und zur Verbesserung des Nutzererlebnisses verwendet wird. (90 Tage)

Google Tag Manager

Google LLC | DatenschutzerklÀrung
Cookie von Google, das fĂŒr die Seiten-Optimierung und zur Verbesserung des Nutzererlebnisses verwendet wird. (90 Tage)

Proven Experts

Expert Systems AG | DatenschutzerklÀrung
Cookie von Proven Experts, welche fĂŒr die Darstellung von Bewertungen verwendet wird. (90 Tage)

Leadinfo

Leadinfo B.V. | DatenschutzerklÀrung
Cookies von Leadinfo fĂŒr Website-Analysen udn Ermittlung von Business-Visitors. (Aktuelle Sitzung bis 30 Minuten)

Funktionen

Calendly

Calendly LLC | DatenschutzerklÀrung
Cookie von Calendly zur Terminbuchung. Cookie Zustimmung hat eine Verbindung zu Calendly's Servern zur Folge. (2 Jahre)

Ich stimme zu